News » Vorschlag zur Neueinführung: Diplomierte/r Notfallsanitäter/innen

28.10.2017

Aus dem Papier geht hervor, dass sich das österreichische Versorgungssystem und dabei insbesondere die Akutversorgung in Notfällen in einem Veränderungsprozess befindet. Multimorbidität, Multimedikation, steigende Anzahl von Notfällen und der Mangel an NotfallmedizinerInnen verschärfen die dabei bestehenden Herausforderungen. Die behandelnde präklinische medizinische Fachkraft braucht allem voran eine fundierte Ausbildung und Kompetenzen für die zu behandelnde Person im präklinischen Setting, so Karl Preterebner vom ÖGB. Aufgrund dessen wird eine neue Ausbildung zum/zur diplomierten NotfallsanitäterIn gefordert, um auf sich ändernde Rahmenbedingungen bestmöglich reagieren zu können.

» Zum Entwurf des ÖGB

Detailpapier zur Ausbildungsstruktur des österr. Rettungswesens

Quelle:
Website der ÖGB/ARGE-Fachgruppenvereinigung für Gesundheits- und Sozialberufe (Link)