News

Aktuelle News und Stellungnahmen rund um Ethik und Recht in der Notfallmedizin und Psychiatrie.

Pflicht zur elektronischen Dokumentation von Unterbringungen in Psychiatrien

23.01.2019

Mit 15. Jänner 2019 wurde im Krankenanstaltenrecht eine Grundsatzbestimmung aufgenommen, nach der in Psychiatrien eine elektronische Dokumentation von Unterbringungen und weitergehenden Beschränkungen geführt werden muss. Das Bundes-Grundsatzgesetz ist nun innerhalb von sechs Monaten auf Landesebene umzusetzen. Lesen Sie rein in die Details.

» weiter 

Neues Patientenverfügungs-Gesetz in Kraft / Buch dazu bereits erhältlich

16.01.2019

Das Patientenverfügungs-Gesetz wurde im Herbst 2018 überarbeitet und ist in seiner Neufassung seit dem 16. Jänner 2019 in Geltung. Neu sind Erleichterungen im Rahmen der Errichtung, die Speicherung in ELGA und die verlängerten Fristen (acht anstelle von fünf Jahren Gültigkeit). Michael Halmich hat die neue Rechtslage gleich zum Anlass genommen und ein Rechtshandbuch zur Patientenverfügung herausgegeben. Es ist bereits erhältlich.

» weiter 

NEF-Rückfahrt als Einsatzfahrzeug?

18.12.2018

Entscheidet sich der NEF-Notarzt nach der Basisversorgung am Notfallort, den Patiententransport im Rettungswagen zu begleiten, so stellt sich die rechtliche Frage, ob der Sanitäter berechtigt ist, mit dem Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) die Rückfahrt einsatzmäßig zu bestreiten?

» weiter 

Pflegefachassistenz: Kompetenzen, Aufgaben und Einsatzgebiete in der Praxis

27.11.2018

Seit 2016 gibt es einen dritten Pflegeberuf: die Pflegefachassistenz (PFA). Dieser Beitrag beleuchtet aus juristischer Perspektive die Ausbildung sowie die Handlungsbefugnisse und gibt Einblicke in künftige Betätigungsfelder. Die ersten Ausgebildeten drängen nämlich bald auf den Markt. Lesen Sie rein, um informiert zu sein!

» weiter 

Ärztegesetz im Ministerrat beschlossen

21.11.2018

Im Ministerrat vom 21.11.2018 wurde die Novelle zum Ärztegesetz angenommen. Es gab noch Abänderungen im Rahmen der Begutachtung. Ein zentrales Thema der Novelle ist die neue Notarztausbildung. Zudem wurde die Bestimmung über den Ärztevorbehalt betreffend komplementär- und alternativmedizinische Heilverfahren wieder fallen gelassen. Lesen Sie rein in den aktuellen Entwurf. Das Gesetz soll nun im Dezember vom Nationalrat beschlossen werden.

» weiter 

Forschung: Die „Heil- und Pflegeanstalt“ Mauer-Öhling in der NS-Zeit

10.11.2018

Das Institut für jüdische Geschichte Österreichs forscht gerade in Kooperation mit dem NÖ Landesarchiv zum Thema: Die niederösterreichische „Heil- und Pflegeanstalt“ Mauer-Öhling in der NS-Zeit. Kürzlich wurde ein Zwischenbericht in Amstetten vorgestellt. Ein Beitrag und einige Publikationen geben schon erste Einblicke. Lesen Sie rein!

» weiter 

Novelle zum Patientenverfügungs-Gesetz im Parlament

09.11.2018

Per 6.11.2018 ist der Entwurf zur Abänderung des Patientenverfügungs-Gesetzes im Parlament eingelangt. Im Rahmen der Begutachtung gab es nun doch eine Änderung: Künftighin sollen auch MitarbeiterInnen der Erwachsenenschutzvereine bei der Errichtung einer Patientenverfügung mitwirken. Lesen Sie rein!

» weiter 

Stellungnahme zur Novelle der Notarzt-Ausbildung eingebracht

05.11.2018

Die Notarztausbildung in Österreich ist schon seit Jahren Gegenstand kontroverser Debatten. Kürzlich wurde ein Entwurf für eine Novellierung der Notarztausbildung im Ärztegesetz vorgestellt. Michael Halmich hat im Rahmen einer Parlamentsstellungnahme der ÖGERN mitgewirkt. Lesen Sie rein!

» weiter 

Stellungnahme zur KAKuG-Novelle 2018

30.10.2018

Im Rahmen einer geplante Novelle des Krankenanstalten- und Kuranstaltengesetzes soll auch eine Verpflichtung von psychiatrischen Krankenanstalten und Abteilungen für Psychiatrie zur Dokumentation im Zusammenhang mit dem Unterbringungsgesetz (UbG) eingeführt werden. Michael Halmich hat eine Stellungnahme aufbereitet. Lesen Sie rein!

» weiter 

Petition zum Maßnahmenvollzug

21.10.2018

Die Plattform Maßnahmenvollzug lädt alle Unterstützer dazu ein, die aktuell laufende Petition zu einem menschenrechtskonformen und menschenwürdigen Maßnahmenvollzug - basierend auf den Vorschlägen der ExpertInnen-Kommission des BMJ vom Jänner 2015 - zu unterzeichnen. Gleich reinlesen und aktiv unterstützen!

» weiter