News

Aktuelle News und Stellungnahmen rund um Ethik und Recht in der Notfallmedizin und Psychiatrie.

OGH Entscheidung zu Rettungstransportkosten

13.10.2014

Der Oberste Gerichtshof (OGH) entschied, dass Transportkosten im Rahmen eines Rettungstransportes vom Sozialversicherungsträger nur dann zu bestreiten sind, wenn der Transport medizinisch indiziert war. Im konkreten Fall bürgte er dem alkoholisierten Versicherten die Transportkosten für die Fahrt zum "Entzug" auf. Lesen Sie rein.

» weiter 

Beitrag in Ärztezeitung zum österr. Notarzt

20.07.2014

Laut einem aktuellen Beitrag von Prause und Kainz in der Ärztezeitung benötigt nur jeder 9. Notarzteinsatz in Österreich tatsächlich einen Notarzt. An was es mangelt, welche Verbesserungsoptionen bestehen und vor was zu warnen ist, lesen Sie hier.

» weiter 

Expertendiskussion: „State-of-the-Art-Behandlung des ACS-Patienten im Notfallsetting in Österreich“

14.07.2014

Im Jänner wurde in einer Expertendiskussion über eine einheitliche State of the Art Behandlung des ACS-Patienten im Notfallsetting in Österreich diskutiert. Jurist Michael Halmich stellte dabei den rechtlichen Rahmen dar. Die Ergebnisse wurden nun publiziert. Lesen Sie rein!

» weiter 

Rettungsdienst in Österreich – Herausforderungen an Ausbildung und strukturelle Entwicklung

30.01.2014

Mit einem aktuellen Thema "Rettungsdienst in Österreich - Herausforderungen an Ausbildung und strukturelle Entwicklung" beschäftigte sich Armin Reisinger im Zuge seiner Masterarbeit und recherchierte nicht nur zum Status quo der österreichischen Rettungslandschaft, sondern diskutierte auch spannende Zukunftsfragen. Die Themen reichen von Ausbildungen im Ländervergleich über den Einsatz von Ehrenamtlichen und Zivildienstleistenden bis hin zu Systemfragen. Lesen Sie rein!

» weiter 

Übergabeoptimierung im Schockraum – auch rechtlich relevant?

19.02.2013

StudentInnen der FH Steyr untersuchten gemeinsam mit dem Zentrum für medizinische Simulation Linz die Übergabeoptimierung im Schockraum. Dieses Thema ist nicht nur für Medizin und Prozessmanagement, sondern auch für die Rechtswissenschaft interessant. Nur durch eine reibungslose Patientenübergabe nach vordefinierten Algorithmen können Haftungsrisiken verringert werden.

» weiter 

Gerichtsentscheidung zu Einsatzfahrt: Folgetonhorn im Kreuzungsberich?

22.12.2012

Kürzlich verpflichtete das Landesgericht Innsbruck eine Rettungsorganisation zum alleinigen Schadenersatz, da ihre Mitarbeiter bei einer Einsatzfahrt am Tag im Kreuzungsbereich lediglich das Blaulicht, nicht hingegen zusätzlich auch das Folgetonhorn betätigten. Eine Entscheidung mit Signalwirkung!

» weiter 

Michael Halmich startet mit seinem Educa-Verlag durch

29.04.2012

Der 2017 neu gegründete Educa-Verlag hat juristische Literatur für die gesamte Gesundheits- und Sozialbranche im Sortiment. Neben den sechs Ausbildungsbüchern (Pflegeberufe, Sanitäter, Hebamme, Physiotherapeuten) gibt es auch schon ein Praxisbuch: Erwachsenenschutzrecht für Gesundheitsberufe. Gleich bestellen!

» Link zum Verlag